Alles rund um das Thema League of Legends
Benutzeravatar
bei Tolconur
Mitgliedschaft Beiträge Benutzerdefiniert Likes
#1342
patchnotizen_11_12_header.jpg

Lesezeit: 10 Minuten    Bewertung:

In diesem kleineren Patch konzentrieren wir uns auf Champion-Anpassungen (in Patch 11.13 wird es dann jede Menge Änderungen an den Systemen geben). In diesem Sinne schenken wir Aphelios und einigen seiner unpopulären Waffenkombinationen etwas Liebe und schwächen Profispiel-Ausreißer ab (Renekton, Kai’Sa). Dann richten wir das Rampenlicht auf den allseits beliebten, definitiv vertrauenswürdigen und definitiv violetten Arzt. Er selbst wirkt wie neugeboren, aber wir sind uns nicht sicher, ob man das auch von seinen Patienten sagen kann. Wenn Mundo dich nicht erwischt, sehen wir uns bei den nächsten Patchnotizen!


Index -Klicke auf einen Menüpunkt, um zur gewünschten Stelle zu springen.

Quelle: www.leagueoflegends.com

Benutzeravatar
bei Tolconur
Mitgliedschaft Beiträge Benutzerdefiniert Likes
#1343
patch_11_12_auf_einen_blick.jpg

Bild

Aphelios

Grundwert für Magieresistenz und Angriffsschadensteigerung erhöht. Severums maximale Anzahl an Angriffen verringert; Trefferschaden erhöht; Heilung durch normale Angriffe verringert; Heilung durch Fähigkeiten erhöht. Schaden von Crescendums Mini-Chakram verringert; Schaden der Wachen erhöht.

Die Änderungen an Aphelios beinhalten jede Menge Zahlen, also werden wir versuchen, sie aufzuschlüsseln. Das Wichtigste zuerst: Ja, Aphelios wird verbessert! Seine Siegesrate und seine Präsenz in Profispielen ließen stark zu wünschen übrig, deshalb greifen wir ihm ein wenig unter die Arme. Wir verbessern seine Grundwerte und ungeliebte Waffenkombinationen, während wir die Kombos abschwächen, die sich als klare Favoriten herauskristallisiert haben. Zudem soll sich der Einsatz von „Infernum“ und „Severum“ als Nebenwaffen jetzt mehr lohnen und er sollte seine Gegner unabhängig von seinem unmittelbaren Arsenal ausschalten können.


Grundwerte

Magieresistenz: 26 ⇒ 30
Steigerung des Angriffschadens: 2,4 ⇒ 3
Bild

Q – Severum, die Sichelpistole

Maximale Anzahl der Angriffe: 6 (+1 pro 33 % zusätzliches Angriffstempo) ⇒ 6 (+1 pro 50 % zusätzliches Angriffstempo)
Trefferschaden: 10–30 (+21–30 % zusätzlicher Angriffsschaden) (Stufe 1/3/5/7/11/13) ⇒ 10–40 (+20–35 % zusätzlicher Angriffsschaden) (Stufe 1/3/5/7/11/13)
Heilung durch normale Angriffe: 3–20 % (Stufe 1–18) ⇒ 3–10 % (Stufe 1–18)
Heilung durch Fähigkeiten: 3–20 % (Stufe 1–18) ⇒ 9–30 % (Stufe 1–18)
Bild

Q – Crescendum, das Chakram

Mini-Chakram: Schaden: 24–164 % Angriffsschaden (skaliert nicht-linear mit 1–20 Mini-Chakrams) ⇒ 15–38,5 % Angriffsschaden (skaliert nicht-linear mit 1–20 Mini-Chakrams)
Schaden durch Wachen: 25–85 (+35–50 % zusätzlicher Angriffsschaden) ⇒ 31–100 (+40–60 % zusätzlicher Angriffsschaden)
Bild

Draven

Zusätzlicher Schaden von Q erhöht.

Da seine Hauptgegenstände weniger Angriffsschaden in der Anfangsphase aufweisen als in früheren Saisons, ist es für Draven schwieriger geworden, nun ja, Draven zu sein. Wir schärfen seine Klingen, damit er mit seinen begeisterten Fans mithalten kann.


Bild

Q – Wirbelnde Axt

Zusätzlicher Schaden: 35/40/45/50/55 (+65/75/85/95/105 % zusätzlicher Angriffsschaden) ⇒ 40/45/50/55/60 (+70/80/90/100/110 % zusätzlicher Angriffsschaden)
Bild

Gnar

Grundangriffsschaden verringert.

Das kleine Biest bekommt immer noch Wutanfälle und sein Gefahr- und Druckpotenzial kann teilweise zu problematisch werden. Wir verringern seine frühe Stärke auf der Lane, um seinen Gegnern eine Chance für eine kurze Verschnaufpause zu geben.


Grundwerte

Angriffsschaden: 59 ⇒ 57
Bild

Hecarim

Grundrüstung erhöht. Schadensskalierung von Q erhöht.

Wir hatten Recht: Hecarim hatte im letzten Patch Hilfe nötig und dieses Mal wieder. Wir legen bei der Verbesserung an seinem Q nach und machen seine Abschwächung aus Patch 11.9 teilweise rückgängig. Genieße den Auslauf, Pferdchen.


Grundwerte

Rüstung: 32 ⇒ 35
Bild

Q – Toben

Schadensskalierung: 75 % zusätzlicher Angriffsschaden ⇒ 85 % zusätzlicher Angriffsschaden
Bild

Illaoi

Grundwert für Manasteigerung erhöht.

Da Illaoi über weniger Mana als andere Kämpfer verfügt, wird ihr Mana in späteren Phasen des Spiels oft knapp. Dies führt dazu, dass sie sorgfältig abwägen muss, wann sie ihr Mana einsetzt, um auf der Lane voranzukommen, und wann sie bereit ist, es mit Herausforderern aufzunehmen. Wir lösen das Problem, indem wir ihre Manaskalierung erhöhen./block]


Grundwerte

Manasteigerung: 40 ⇒ 50
Bild

Jarvan IV.

Abklingzeit von W verringert.

Jarvan neigt dazu, schon früh im Kampf nachzulassen, daher geben wir ihm mehr Anreize, im Kampf zu bleiben und seine Getreuen weiter zu beschützen.


Bild

W – Goldene Ägide

Abklingzeit: 12 Sekunden ⇒ 9 Sekunden
Bild

Kai’Sa

Abklingzeit von Q im frühen Spiel erhöht.

Die furchtlose Jägerin hat das Profispiel zu ihrem Revier ernannt. Wir wollen sie im frühen Spiel etwas abschwächen, indem wir es schwieriger für sie machen, Vasallenwellen zu kontrollieren. Außerdem sollen Gegner mehr Möglichkeiten haben, sie anzugreifen, während ihr Q abklingt.


Bild

Q – Icathianische Salve

Abklingzeit: 8/7,5/7/6,5/6 Sekunden ⇒ 10/9/8/7/6 Sekunden
Bild

Malphite

Trefferschaden von W erhöht.

Malphite wirkte in letzter Zeit eher verweichlicht als steinhart. Seit der Abschwächung von „Dornenweste“ in Patch 11.11 befindet er sich auf einem absoluten Tiefpunkt. Um seine Schlagabtäusche auf der Lane zu verbessern, lassen wir sein W wie Donner einschlagen.


Bild

W – Donnerschlag

Trefferschaden: 10/20/30/40/50 (+10 % Rüstung) ⇒ 15/25/35/45/55 (+15 % Rüstung)
Bild

Rammus

Grundwert für zusätzliche Rüstung von W erhöht. Abklingzeit von R verringert.

Jeder weiß, dass Rammus und die „Dornenweste“ beste Freunde sind, daher sollte es nicht überraschen, dass er auf ihre Abschwächung in Patch 11.11 nicht gut zu sprechen war. Zur Wiedergutmachung verpassen wir dem Panzergürteltier mehr Rüstung und lassen es öfter zuschlagen, damit es auch weiterhin die Konkurrenz mühelos in den Schatten stellen kann.


Bild

W – Eingerollte Abwehrhaltung

Grundwert für zusätzliche Rüstung: 30 ⇒ 40
Bild

R – Aufsteigender Schlag

Abklingzeit: 130/110/90 Sekunden ⇒ 110/95/80 Sekunden
Bild

Nasus

Lebensraub des Passivs verringert.

Die Verbesserung von „Göttlicher Entzweier“ in Patch 11.11 machte Nasus buchstäblich zum Alphahund in Spielen auf durchschnittlichem Niveau, da er in der Lage war, auf der Lane zu bleiben und bis zum Gehtnichtmehr zu farmen. Wir schieben dem einen Riegel vor, indem wir die Menge an Lebensraub verringern, die er bekommen kann, wenn er leichten Zugang zu Vasallen hat.


Bild

Passiv – Seelenschlinger

Lebensraub: 12/18/24 % (Stufe 1/7/13) ⇒ 10/16/22 % (Stufe 1/7/13)
Bild

Renekton

Heilung von Q verringert bei Einheiten, die keine Champions sind.

Dieses Krokodil hat im Profispiel schon allerhand erlebt. Durch sein ressourcenloses Regenerationsvermögen und schnelles Beseitigen der Vasallen war er in der Lage, auf die Lane zu kommen und die meisten Begegnungen zu neutralisieren. Danach konnte er Kämpfe erzwingen, indem er sich mit seiner unvermeidbaren Massenkontrolle auf ein Opfer stürzte. Um dieses Problem zu beheben, verringern wir die Skalierung seiner Heilung.


Bild

Q – Fällen der Demütigen

Heilung bei Einheiten, die keine Champions sind: 3/4/5/6/7 (+4 % zusätzlicher Angriffsschaden) ⇒ 2/3/4/5/6 (+3 % zusätzlicher Angriffsschaden)
Verstärkte Heilung bei Einheiten, die keine Champions sind: 9/12/15/18/21 (+12 % zusätzlicher Angriffsschaden) ⇒ 6/9/12/15/18 (+9 % zusätzlicher Angriffsschaden)
Bild

Talon

Anfänglicher Schaden von W verringert; Schaden bei Rückkehr erhöht.

Unsere Abschwächungen in Patch 11.10 hat Talon offenbar gut weggesteckt, denn im Elitespiel ist er wieder fast so stark wie zuvor. Wir verpassen ihm erneut einen Dämpfer, indem wir den ersten Teil von seinem W abschwächen und seine Skalierung leicht verringern. Zum Ausgleich geben wir dem zweiten Teil von „Klingensalve“, dem leichter auszuweichen ist, einen kleinen Schub.


Bild

W – Klingensalve

Anfänglicher Schaden: 45/60/75/90/105 (+55 % zusätzlicher Angriffsschaden) ⇒ 40/50/60/70/80 (+40 % zusätzlicher Angriffsschaden)
Schaden bei Rückkehr: 45/70/95/120/145 (+70 % zusätzlicher Angriffsschaden) ⇒ 50/80/110/140/170 (+80 % zusätzlicher Angriffsschaden)
Bild

Udyr

Kegelschaden von R verringert.

Tank-Phönix-Udyr tobt momentan durch die Profi-Spiele. Wir verringern den Schaden, den ihm Tank-Builds gewähren, kompensieren es aber, wenn er ein AP-Vogel werden will.


Bild

R – Macht des Phönix

Kegelschaden: 60/110/160/210/260/310 (+70 % Fähigkeitsstärke) ⇒ 50/95/140/185/230/275 (+80 % Fähigkeitsstärke)
Bild

Varus

Maximaler zusätzlicher Schaden von W verringert.

Durch die Verbesserung von Varus’ W in Patch 11.4 wurden Kombinationen mit Tödlichkeitsfaktor besonders stark, weshalb wir sie jetzt abschwächen.


Bild

W – Verdorbener Köcher

Maximaler zusätzlicher Schaden basierend auf dem fehlenden Leben des Ziels: 10,8/14,4/18/21,6/25,2 % ⇒ 9/12/15/18/21 %
Bild

Wukong

Grundwert für Schadenssteigerung verringert. Schadenskalierung von Q verringert.

Wukong zeigte auch schon vor den Verbesserungen von „Göttlicher Entzweier“ und „Schwarzes Beil“ in Patch 11.11 gute Leistung. Wir wussten, dass die Verbesserung seiner wichtigsten Gegenstände ihn zu stark machen könnte, aber wir wussten nicht, in welchem Maße. Jetzt wissen wir es und hoffen, dass wir den Machtzuwachs direkt ausgleichen können.


Grundwerte

Steigerung des Angriffsschadens: 4 ⇒ 3,5
Bild

Q – Schmetterstoß

Schadensskalierung: 50 % zusätzlicher Angriffsschaden ⇒ 45 % zusätzlicher Angriffsschaden
Bild

Ziggs

Grundschaden von Q auf den letzten vier Rängen erhöht. Geschossgeschwindigkeit von R erhöht.

Ziggs ließ sich in letzter Zeit selten blicken, also greifen wir ihm etwas unter die Bombe Arme, indem wir sein Q zur Mitte des Spiels verstärken. Und was noch wichtiger ist: Wir geben seiner ultimativen Fähigkeit einen kräftigen Temposchub. So sollte sie zuverlässiger sein, wenn sie aus großer Entfernung ausgeführt wird, und gleichzeitig seinen mächtigen Flächenschaden in Teamkämpfen verstärken.


Bild

Q – Springende Bombe

Grundschaden: 85/130/175/220/265 ⇒ 85/135/185/235/285
Bild

R – Megainferno-Bombe

Geschossgeschwindigkeit: 1.550 ⇒ 2.250 (mindestens 1,2 Sekunden Flugzeit)
  • Die visuellen Effekte der Fähigkeit von Traditionelle Karma wurden farblich angepasst.
  • Die Sprachausgabe von Stahlkrieger-Skarner beim Kauf des „Frostfeuer-Handschuhs“ wurde wiederhergestellt.
  • Die Kurzinfos von „Rüstung des Beschützers“ und „Randuins Omen“ wurden korrigiert und berücksichtigen jetzt den Schaden, der durch die passiven Komponenten von „Felsenfest“ geblockt wurde.
  • „Schwarzes Beil“ erscheint jetzt wie vorgesehen im Reiter „Bewegung“ des Händlers.
  • Gragas’ W – Betrunkene Wut löst nun wie vorgesehen „Manafluss“ und „Träne der Göttin“ aus.
  • Poppys W – Unerschütterliche Präsenz funktioniert jetzt wie vorgesehen gegen „Aufhalten“ (die passive Komponente von „Schikane“).
  • Trundles Passiv – Tribut an den König wird nicht länger ausgelöst, wenn er sich einige Sekunden nach dem Erscheinen in der Nähe von Baron Nashor befindet.
  • Tote Verbündete bauen bei Angriffen gegen denselben Turm nicht länger Steigerungen von „Abriss“ mit dem Spieler auf.

Poolparty-Braum und Poolparty-Sett

skin_poolparty_braum_sett.jpg
Aliceinthehood gefällt das
long long title how many chars? lets see 123 ok more? yes 60

We have created lots of YouTube videos just so you can achieve [...]

Another post test yes yes yes or no, maybe ni? :-/

The best flat phpBB theme around. Period. Fine craftmanship and [...]

Do you need a super MOD? Well here it is. chew on this

All you need is right here. Content tag, SEO, listing, Pizza and spaghetti [...]

Lasagna on me this time ok? I got plenty of cash

this should be fantastic. but what about links,images, bbcodes etc etc? [...]